Die Musik muss zu Eurer Hochzeit passen!

Zu einer guten Hochzeitsfeier gehört natürlich die passende Musik. Neben etlichen Titeln, die der DJ aufgrund seiner Erfahrung für eine Hochzeit auswählt, sind hier maßgeblich die Vorstellungen vom Brautpaar dafür entscheidend, was am Abend der Heirat läuft. Aber auch die Gäste wünschen sich – spätestens ab Mitternacht – etliche Titel, die dann mit in die Musikauswahl am Abend fließen.

Hier gibt es immer wieder Brautpaare, die überlegen, ob sie sogenannte Musikwunschkarten am Abend austeilen wollen, auf denen die Gäste ihre Wünsche notieren können, um sie dann beim DJ abzugeben. Im Folgenden wollen wir einmal auf die Vor- und Nachteile von Musikwunschkarten für den DJ auf einer Hochzeit zu sprechen kommen:

 

Vorteile von Musikwunschkarten auf einer Hochzeit:

Die positiven Aspekte sind klar auf der Hand: Gäste können die Musikwünsche für die Hochzeitsfeier einfach am Tisch notieren, ggf. mehrere Wünsche sammeln und zum DJ bringen. Der DJ muss beim Auflegen nicht häufig mit den Gästen ins Gespräch kommen und sich die Sachen ins Ohr sagen/brüllen lassen, die man sonst aufgrund der Lautstärke auf einer Hochzeitsfeier nicht versteht.

 

Nachteile von Musikwunschkarten auf einer Hochzeit:

Leider gibt es bei einer einfachen Zettelübergabe keine persönliche Note zum Musikwunsch. Der DJ kann daher nicht einschätzen, wie gerne der Wunsch auf der Feier gespielt werden soll und ob es dazu beispielsweise eine persönliche Geschichte der Gäste gibt. Dies kleine Detail ist aber für den DJ essentiell um bei einer Fülle von wüschen ein wenig Ordnung reinbringen zu können.

Der DJ kann aber genauso keine Rückmeldung zum Wunsch geben, die er sonst umsetzen würde, wenn er ins direkte Gespräch mit den Gästen kommt. Ebenso geben einige Gäste Wünsche zum Spaß aber oder missbrauchen den Experten hinter dem Mischpult als Jukebox, bei der man wahllos etliche Wünsche aussuchen kann.

„Soll ich jetzt Musikwunschkarten auf meiner Hochzeit benutzen?“

Die Antwort ist wie immer weder ja noch nein. Es ist für den DJ eine Erleichterung, wenn er die Wünsche bereits notiert bekommt und sie nicht selber während der Hochzeitsfeier notieren muss. Allerdings sollte hierbei immer ein kurzer Austausch passieren, damit der Wunsch auch vom Hochzeits-DJ richtig eingeschätzt werden kann.

Diese Details und weitere Fragestellungen besprechen wir mit unseren Paaren in einem unverbindlichen und kostenlosen Erstgespräch vor ihrer Feier, wenn sie Sich für einen DJ für ihre Hochzeit in Hannover und Umgebung interessieren. Wenn Ihr auch an unseren Leistungen interessiert seid, fragt gerne unverbindlich an!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.